Arcadia T8 UV-Leuchtstoffröhre 58W

Die UV-Leuchtstoffröhre für die artgerechte Ziervogelhaltung

Die Zeiten, in denen Ziervögel in einem kleinen Vogelkäfig gehalten werden, sind zum Glück längst vorbei. Für die meisten Vogelhalter steht die artgerechte Haltung der Lieblinge an erster Stelle. Mit einer speziellen Vogellampe ist diese problemlos möglich. Durch den Einsatz dieser Arcadia T8 UV-Leuchtstoffröhre 58 W können Sie die Sonnenstrahlen samt der Intensität der Sonne aus den natürlichen Lebensräumen der Ziervögel perfekt nachahmen und damit für eine geistige und körperliche Gesundheit der Tiere sorgen, sodass auch Krankheiten vermieden werden können.

Preis

36,49  30,20 

inkl. MwSt.

Produkteigenschaften der Arcadia T8 58w UV-Leuchtstoffröhre

EigenschaftWert
HerstellerArcadia
ProdukttypBird Lamp
ProduktnameT8
LampentypUV-Leuchtstoffröhre
Watt58
UVA12%
UVB2.4%
Länge1500 mm
Durchmesser26 mm

Bei dieser Arcadia T8 UV-Leuchtstoffröhre handelt es sich um eine Vollspektrumlampe, welche eine Länge von 1.500 mm hat. Der Durchmesser der Vogellampe liegt dabei bei 26 mm. Die UV-Leuchtstoffröhre hat eine Leistung von 58 Watt, wobei die UVA-Strahlung bei 12 Prozent und die UVB-Strahlung bei 2,4 Prozent liegt. So steht einem gemütlichen Sonnenbad nichts mehr im Weg und Ihre Lieblinge werden sich rundum wohlfühlen.

Montage der Arcadia T8 UV-Leuchtstoffröhre

Bei der Montage Ihrer UV-Leuchtstoffröhre sollten Sie darauf achten, dass Sie den optimalen Abstand zum Sonnenplatz der Tiere einhalten, denn nur so kann diese Ihre volle Wirkung auf Ihre Lieblinge entfalten. Dabei sollte der Abstand zum Sonnenplatz zwischen 30 und 50 cm liegen. Außerdem sollten Sie pro drei Quadratmetern eine Vogellampe installieren. Sie sind sich bei der Montage der Vogellampe noch unsicher? Kein Problem, in unserem separaten Beitrag rund um das Thema Montage von UV-Leuchtstoffröhren erklären wir Ihnen alles ganz genau.

Austausch der Bird Lamp

Experten empfehlen, dass die Vogellampen bei der artgerechten Haltung von Ziervögeln zwischen zehn und zwölf Stunden am Tag leuchten sollte, damit die Tiere die Möglichkeit haben, sich bei Bedarf ein Sonnenbad zu gönnen. Das hat zur Folge, dass die Strahlungsintensität der UVA- und UVB-Strahlung mit der Zeit abnimmt. Um den Tieren weiterhin das künstliche Sonnenlicht zu ermöglichen, sollten Sie die UV-Leuchtstoffröhre also regelmäßig austauschen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Nach oben